Google AdWords InVideo-Werbung über YouTube

Google AdWords über das AdWords-Blog beschreibt ein InVideo als "animiertes Flash-Overlay, das im unteren Teil eines Videos angezeigt wird, das ein Nutzer gerade ansieht".

Die Frage ist, warum InVideo-Werbung so beliebt ist. Warum sind AdWords InVideo-Anzeigen eine hervorragende Wahl für PPC-Werbetreibende, die PPC-Kampagnen über Google ausführen?

Die Antwort ist ziemlich logisch ... Video verkauft sich!

Wer mag es nicht, auf ein Video zu klicken und einen kurzen Clip anzusehen, anstatt einen langen und ehrlich gesagt langweiligen Artikel zu lesen? Wer mag es nicht, in der YouTube-Videosammlung zu stöbern, persönliche Videos hochzuladen, Neuigkeiten zu erfahren und sich an diese Musik-Tracks zu erinnern, die alle Charts aller Zeiten belegen?

Die meisten Internetnutzer lieben ein Video. Daher ist es als PPC Google AdWords Advertiser eine gute Idee, diesen Markt zu erschließen, indem Sie im Rahmen Ihrer Kampagne im Content Network eine InVideo-Werbung erstellen.

Es gibt verschiedene Formen von InVideo-Vorlagen, die in der Display Builder-Tool kostenlos von Google AdWords zur Verfügung gestellt. Daher ist die Entwicklung dieser InVideo-Anzeigen für alle unglaublich einfach. selbst für die nicht-technologischen Wesen.

Die Erstellung von Overlays (Anzeigen, die diskret, aber effektiv über einem Video auf YouTube platziert werden) ist eine der effektivsten Werbeformen innerhalb von PPC Management. Wenn Sie dieses Medium nicht bereits verwenden, warum nicht? Fangen Sie noch heute an!

Mit dem von Google AdWords bereitgestellten Tool "Display Ad Builder" können Anzeigen problemlos in InVideo-Overlay-Anzeigen umgewandelt werden. Daher gibt es wirklich keine Entschuldigung. Das Erstellen einer Anzeige mit diesem Tool dauert nur wenige Minuten. Viele kleine Unternehmen profitieren bereits von den Vorteilen dieser Google AdWords-Funktion.

Ungefähr eine Milliarde Videos pro Tag werden von Internetnutzern auf der YouTube-Website angesehen. Daher ist dies eine erstklassige Arena für Investitionen in Online-PPC. Sprechen Sie mit Ihrem PPC-Manager und finden Sie heraus, welche Möglichkeiten für Sie und Ihr Unternehmen in Bezug auf InVideo-Werbung auf YouTube und im Content-Werbenetzwerk bestehen.